Gästeführungen mit Sicherheit

Wann und wie Sie unsere Führungen mit Sicherheit und Abstand buchen können...

Öffentliche Führungen

Der Landkreis und die Stadt Schweinfurt liegen momentan stabil unter dem Schwellenwert von einer Inzidenz unter 100. Führungen sind wieder möglich.

Wir hoffen, dass wir Stadt- und Erlebnisführungen im zweiten Halbjahr durchführen können.

Neugierig? Dann holen Sie sich unser aktuelles Gästeführungsprogramm 2021!

Gruppenführungen

Unsere Gästeführer planen Neues und freuen sich, Sie endlich wieder auf Zeitreise mitzunehmen. Unser bewährtes Audio-Guidesystem kommt dabei zum Einsatz. Damit alle Regeln eingehalten werden, lassen Sie sich am Besten von uns beraten!

Tel 09721 513600 oder 

tourismus@schweinfurt360.de

Audioguidesystem

Neben den üblichen Abstands- und Hygieneregeln, nutzen wir bei unseren Führungen ein kostenloses Audio-Guidesystem. Einfache Handhabung und ein besseres Verständnis, für Sie als Gast, sind nur einige der Vorteile. Vergessen Sie bitte nicht, einen handelsüblichen Kopfhörer mit Rundstecker mitzubringen. 


 Wann finden Gästeführungen statt?

Sinkt die 7-Tage-Inzidenz 5 Tage unter 100 in der Stadt oder im Landkreis, finden Stadt- und Erlebnisführungen am übernächsten Tag statt (Tag 7).

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Inzidenzen in Stadt und Landkreis Schweinfurt. Es kann vorkommen, dass Erlebnisführungen im Landkreis stattfinden, aber Stadtführungen nicht durchgeführt werden können.

Rufen Sie uns am Besten für detailierte Informationen an:

Tel. 09721 513600

Wie kann ich an Gästeführungen teilnehmen?

  • Nachweis der Teilnehmer einer negativen Testung max. 24 Stunden alt bei Inzidenzen über 50.
  • Nutzung der Audioguideanlage als Teil des touristischen Hygienekonzeptes
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP 2)
  • Aufnahme der Kontaktdaten ((Pflicht: Name, Vorname, Anschrift und eine sichere Kontaktinformation wie Telefonnummer und Email-Adresse)

Was passiert ab einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 50?

Die Testpflicht entfällt für den Besuch von Gästeführungen und Einrichtungen!

Entsprechende Rahmenkonzepte – für touristische Dienstleister hat das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energieexterner Link zur Verfügung gestellt.


    Öffnungszeiten T-Info

    Die Tourist-Information Schweinfurt 360° bleibt bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 geschlossen. Die telefonische Erreichbarkeit ist gewährleistet von

    Montag bis Freitag 10.00 bis 16.00 Uhr

    Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung per Click und Collect von Rad- und Wanderkarten. Souvenirs und regionale Artikel können ebenfalls auf Bestellung und mit Termin vor Ort abgeholt werden.

    Hinweis: Bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 ist nur Barzahlung möglich, da die Räumlichkeiten nicht betreten werden dürfen. Es besteht eine FFP2-Maskenpflicht im Eingangsbereich.​​​​

    Wann ist die Tourist-Info geöffnet?

    Bei stabiler 7-TageInzidenz von unter 100 in der Stadt Schweinfurt:

    Die Tourist-Information Schweinfurt ist zu den aktuellen Sommeröffnungszeiten geöffnet von

    Montag bis Freitag 10.00  bis 18.00 Uhr,

    Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr

    Der Besuch der Räumlichkeiten ist mit Kontaktdatenerfassung möglich:

    • Name, Vorname
    • Anschrift
    • sichere Kontaktinformation (Telefon und Email)

    Außerdem gilt eine Zugangsbeschränkung von max. Eintritt von 2 Personen gleichzeitig. Das Tragen einer FFP2-Maske ist dabei Pflicht.

    Hinweis: Die Abstands- und Hygieneregeln sowie die Maskenpflicht gelten auch für Geimpfte und Genesene weiterhin!

      Wann öffnen weitere touristische Angebote?

      Folgende weitere touristische Angebote dürfen bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 öffnen:

      • Fluss- und Seenschifffahrt im Ausflugsverkehr,
      • touristischer Bahn- und Reisebusverkehr,
      • Berg-, Kultur und Naturführungen im Freien,
      • Außenbereiche von Thermen

      Entsprechende Rahmenkonzepte – für touristische Dienstleister hat das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energieexterner Link zur Verfügung gestellt.

      Hier finden Sie das pasende Positionspapier für touristische Dienstleistungenexterner Link.

      LUCa App

      In Bayern wird überwiegend die Luca-App eingesetzt, um eine schnelle und datenschutzkonforme Kontaktnachverfolgung möglich zu machen. Damit wird die Anwesenheit beispielsweise in einem Restaurant oder in der Tourist-Information Schweinfurt sicher dokumentiert, ohne sich in Listen eintragen zu müssen. Betreiber und Gastgeber können die Daten selbst nicht auslesen, nur das Gesundheitsamt. Die Luca-App ist kostenlos über Google play und im App Store erhältlich. Für Menschen, die kein Smartphone besitzen, gibt es die Lösung eines Schlüsselanhängers mit QR-Code. Informationen unter luca-app.deexterner Link



      Zurückzum Merkzettel hinzufügenDrucken