Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Spargel - königliche Spezialität

Wussten Sie, dass Spargel über 30 Geschmacksnuanchen hat? Mehr über Spargel...

knackige Spargelstangen

Frischer geht’s nicht. Zweimal am Tag wird knackiger Spargel zwischen April bis Johanni, dem 24. Juni geerntet.

Über 30 Geschmacksnuancen, darunter Vanillearomen, machen  Spargel zum „königlichen Gemüse“. Früher durften die edlen Stangen nur für Könige und Fürsten zubereitet werden.

Entdecken Sie die  feine Konsistenz und das milde Aroma, das sich auf Ihrer Zunge zu einem edelmütigen Geschmack.

Unser charaktervoller Silvaner ist im Übrigen ein toller Begleiter für Spargel. Ob Spargelsalat oder grüne Spargelcremesuppe, Spargel ist vielfältig und unkompliziert zuzubereiten.

Gesund und farbenfroh

Die Spargelstange besitzt viele Vitamine und Spurenelemente. Sie kleidet sich mal im weißen, mal im grünen, mal im violetten Kleid.

Direkt vom Bauernhof kaufen Sie die köstlichen Stangen frisch geerntet auch auf unseren zahlreichen Gemüsemärkten in der Region:

Marktplatz Schweinfurt
Dienstags, Freitags und Samstags bis 18.00 Uhr und Mittwochs bis 14.00 Uhr

Gochsumer Grüner Markt auf dem Plan Gochsheim Freitags 9.00 bis 17.00 Uhr von April bis Oktober

Spargel direkt ab Hof kaufen

Spargel richtig zubereiten

Spargel schälen
Am besten mit einem Kartoffelschäler weißen Spargel unterhalb des Kopfes bis zum Spargelende schälen. Holzige Teile großzügig abschneiden. Grüner Spargel ist aromatischer und muss nur im unteren Drittel geschält werden.

Wasser aufkochen
2 Prisen Salz, 2 Prisen Zucker und ein EL Butter einrühren. Für mehr Aroma den Spargel nur knapp mit Wasser bedecken. Spargelschalen im Wasser einfach mitkochen. 

Bissfest garen
Geschälten Spargel je nach Dicke 5 bis 15 Minuten im kochenden Wasser garen. 


"Als Kind dachte ich immer, wir haben den größten Sandkasten der Welt."

Christiane Reinhart, Spargelprinzessin Schweinfurter Land


Spargel_Prinzessin_Schweinfurt_B.Beuerlein


Rezepttipp von unserer Spargelprinzessin

Spargelrouladen

4 große Rouladen
4 Schlesische Bratwürste (ganz fein)
4 Scheiben Schwarzwälder Schinken
1 dicke Zwiebel
40 g Butter
1 Stück Suppengrün
7 EL Mehl
1/2 EL Gemüse- oder Rinderbrühe
Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprika

Zubereitung

Rouladen ausbreiten und mit Küchenpapier abtupfen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Zwiebeln und Schinken sehr fein und dünn schneiden und in Butter andünsten. Die Masse auf den Rouladen verteilen.

Spargel schälen und halbieren. Zusammen mit Bratwurstteig in die Rouladen geben und einrollen.

Nochmals mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprika würzen.

Die gewürzten Rouladen kurz im Mehl wenden und scharf anbraten.

Suppengrün klein schneiden und andünsten. Mit der Gemüse- oder Rinderbrühe ablöschen.

Rouladen und Suppengrün im Schnellkochtopf 30 Minuten garen.

Nach dem Garen Rouladen herrausnehmen und restliche Flüssigkeit zu einer Soße pürieren.

Guten Appetit!



Zurückzum Merkzettel hinzufügen Drucken