In 3 Schritten zur Weinprobe: So einfach geht's zu Hause!

Für einen romantischen Abend mit sinnlichen Weinen oder in bester Gesellschaft mit Ihren guten Freunden. Eine gelungene Weinprobe zu Hause ist einfach. 

3 Dinge zum Vorbereiten

1.    Kaufen Sie drei bis neun unterschiedliche Weine und kühlen Sie diese ein.

2.    Benutzen Sie Weißweingläser für Weißwein und Rotweingläser für Rotwein. Das Weinaroma entfaltet sich am Besten im jeweiligen Weinglas.

3.    Stellen Sie ausgleichende Snacks und frisches Wasser bereit.
Baguette, Brötchen und Brot bieten sich gut zum Neutralisieren des Geschmacks im Mund an. 

Rezept für selbstgemachte Bocksbeutelchen vom Weingut Scheller

  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Messerspitze edelsüßen Paprika
  • 1 Ei von glücklichen Hühnern
  • 125 ml Sahne
  • 125 g kalte Butter
  • 200 g geriebener Emmentaler

Alles zu einem glatten Mürbeteig verrühren und 1 Stunde kalt stellen. Anschließend den Teig ausrollen und die Bockbeutelchen ausstechen. Mit Eigelb bestreichen und mit Kümmel verzieren. Dann bei 180° im Ofen für 12 Minuten goldgelb backen.

3 Dinge zum Wissen

1.    Öffnen Sie Weißweinflaschen kurz vor dem Trinken. Rotweinflaschen entkorken Sie  mindestens 20 Minuten vorher. Weißwein und Roséweine von 9°C bis 13°C, Rotweine von 14°C bis 18°C.

Temperaturregel:
Je ausdrucksstärker und voller der Wein, desto wärmer die Trinktemperatur.

2.    Weingläser nur bis zur Hälfte eingießen. So entfaltet sich das Weinaroma besser. Ohne Glasmuster und frisch poliert kann man gut die Weinfarbe bestimmen.

3.    Weine von trocken nach lieblich und  von niedriger zu höherer Qualität servieren. 

Lernen Sie hier unsere Winzer und Ihre besonderen Weine ​​​​​kennen.
Touri-Tonis Schweinothek

Schöppeln Sie prickelnden Secco und auserlesenen Wein in der historischen Vorhalle Altes Rathaus.

Für den Genuss zu Hause kaufen Sie in unserer gut sortierten „Schweinothek“ in der Tourist-Info Schweinfurt preisgekrönte und ausgezeichnete Weine aus der Schweinfurter Region.

Adresse: Marktplatz, 97421 Schweinfurt

Und jetzt? Wein verkosten​​​​​​

1.    Sehen Sie sich den Wein in Ihrem Glas an. Schwenken Sie Ihr Weinglas am besten vor weißem Hintergrund und bestimmen Sie die Farbe und Dichte des Weines.

2.    Riechen Sie Ihren Wein im Glas. Schnuppern Sie öfters und mit Pausen, aber auch mal mehrmals kurz hintereinander am Wein. 

3.    Fühlen Sie Ihren Wein auf der Zunge und im Mund. Nehmen Sie einen normalen Schluck, nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig Wein auf einmal.

Und wie erkenne ich den „Abgang“ eines Weines?Beim letzten Schluck einfach sachte ausatmen. 

Blumig oder fruchtig? Üppig oder schlank? 

Mit dem „Weinaromarad“ vom „Deutschen Weininstitut“ können Sie mit 25 übergeordneten Geruchs- und Geschmacksnoten einfach und sicher aus 91 Geruchs- und Geschmacksnuancen Ihren Wein auch als Anfänger einfach und sicher bestimmen. 

Aromarad  für Weiß- und Rotweinverkostung für 3,00 € hier bestellen.


"Wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse." Salvador Dalí

Essen-und-Trinken_Weinprobe_Schweinfurt_A.Hub



Zurück
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK