Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Einfach Kunstliebe
Meisterwerke entdecken.


AKTUELLE VERANSTALTUNGSHINWEISE AUFGRUND DES CORONA VIRUS

Die Tourist-Information Schweinfurt ist ab 17. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen! Alle öffentlichen Gästeführungen und Jubiläumsveranstaltungen bis 19. April 2020 sind abgesagt. Das Team der Tourist-Information Schweinfurt ist weiterhin telefonisch von 10.00 bis 16.00 Uhr für Sie erreichbar.

Ab 14. März 202 sind das Theater der Stadt Schweinfurt und die Musikschule geschlossen. Alle städtischen Museen, die Stadtbücherei und die Volkshochschule sind ab 16. März 2020 geschlossen. Alle Schließungen sind vorerst bis einschließlich 19. April 2020. 

Einen Überblick über abgesagte Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Schweinfurt sowie in ganz Unterfranken finden Sie unter https://www.mainpost.de/absagenexterner Link.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter www.schweinfurt.de/coronavirusexterner Link. Aktuelle Informationen finden Sie auch im Live-Ticker des Gesundheitsamtes für Stadt und Landkreis Schweinfurtexterner Link.

Fünf Gründe für eine Kunstpause in Schweinfurt

  • Das Museum Georg Schäfer bewahrt die weltweit größte Sammlung an Carl Spitzweg Werken.
  • Sie sehen Caspar David Friedrichs "Abend an der Ostsee" im Original.
  • Die Qualität und Umfang der Sammlung Schäfer entspricht der Alten Nationalgalerie Berlin.
  • Die Kunsthalle Schweinfurt ist lebendigste Einrichtung zeitgenössischer Kunst in Deutschland.
  • Endecken Sie regionale zeitgenössische Kunst aus Franken.