Restaurants und Gastronomie

Wann sind Restaurants und Co geöffnet und was benötigen Sie bei einem Besuch...

Restaurants und Cafés

Einige Betriebe haben Ihr Angebot an die Situation angepasst. Unterstützen Sie die regionale Gastronomie in dieser schwierigen Zeit und nutzen Sie die angebotenen "To-Go" Möglichkeiten. Fragen Sie nach den speziellen Speisekarten für eine Abholung! Ab einem Inzidenzwert unter 100 stehen die Innenräumlichkeiten der Gastronomie für Gäste offen.

Hier eine Liste der Lieferservices der Region.externer Link

Außengastronomie

Freuen Sie sich über ein kühles Glas Wein oder ein kaltes Bier! Die Außengastronomie steht in den Startlöchern und freut sich auf Ihren Besuch! Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten: wie vorherige Reservierung, die Aufnahme der Kontaktdaten sowie eventuell einer Testpflicht.

Informieren Sie sich am Besten vor einem Besuch!

Luca-App

Zahlreiche Gastronomiebetriebe in Bayern nutzen bereits die neue Luca-App, um das lästige Ausfüllen von Zetteln zu vermeiden. Nutzen auch Sie diese Möglichkeit und laden Sie die App gleich auf Ihr Smartphone! Praktisch für unterwegs.
Hier finden Sie ausführliche Informationen.externer Link


Restaurants, Cafés und Gaststätten

Bei einer 7-Tage-Inziden von über 100 in drei aufeinanderfolgenden Tage, bleibt die Gastronomie inklusive Außengastronomie geschlossen.

Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause. 

Die Auslieferung und Abholung von Speisen und Getränken ist zwischen 22 Uhr und 5 Uhr untersagt.

Wann öffnen Restaurants und Cafés?

Ab einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 darf die Gastronomie Indoor und Outdoor von 5.00 bis 24.00 Uhr öffnen.

Wollen an einem Tisch Personen aus mehreren Haushalten sitzen, benötigen alle einen aktuellen negativen Test, wenn die Inzidenz über 50 liegt. es besteht FFP2-Maskenfplicht außerhalb des Sitzplatzes und Pflicht zur Kontaktdatenerhebung.

Was passiert ab einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 50?

Die Testpflicht entfällt für den Besuch von Einrichtungen! Eine Kontaktdatenerfassung bleibt verpflichtend.

Entsprechende Rahmenkonzepte – für Gastronomie hat das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energieexterner Link zur Verfügung gestellt.

LuCA App

In Bayern wird überwiegend die Luca-App eingesetzt, um eine schnelle und datenschutzkonforme Kontaktnachverfolgung möglich zu machen. Damit wird die Anwesenheit beispielsweise in einem Restaurant oder in der Tourist-Information Schweinfurt sicher dokumentiert, ohne sich in Listen eintragen zu müssen. Betreiber und Gastgeber können die Daten selbst nicht auslesen, nur das Gesundheitsamt. Die Luca-App ist kostenlos über Google play und im App Store erhältlich. Für Menschen, die kein Smartphone besitzen, gibt es die Lösung eines Schlüsselanhängers mit QR-Code. Infos unter der Homepage der Luca-Appexterner Link



Zurückzum Merkzettel hinzufügenDrucken